Menü

Aktuelles aus Schloss Varenholz

Elisabeth-Engels-Stiftung investiert 180.000 Euro in die Sanierung der Turnhalle der Varenholzer Schule

Die Schülerinnen und Schüler der Privaten Real- und Sekundarschule Varenholz machen künftig doppelt so gern Sport: Ihre Turnhalle erstrahlt in neuem Glanz und bietet künftig optimale Bedingungen zum Trainieren ihrer körperlichen Fitness. Die Elisabeth Engels Stiftung, Eigentümerin der Schulgebäude und der Turnhalle, hat rund 180.000 Euro investiert, um diverse Anlagen in dem Gebäude zu erneuern. „Seit 2013 setzen wir Modernisierungsmaßnahmen an der Schule um, die Verbesserung der Situation in der Turnhalle gehört dazu", sagt Friedel Köstering, Vorsitzender der Elisabeth Engels Stiftung.

Bei einem Termin vor Ort ließen sich Köstering und Verbandsvorsteherin Anke Peithmann die Maßnahmen erläutern. „Wir haben die technischen Anlagen der Turnhalle auf einen modernen Stand gebracht", sagte Bernd Stork, Leiter des infrastrukturellen Gebäudemanagements bei der Immobilienabteilung des Landesverbandes Lippe. „Wir haben die alte Lüftungsanlage ausgebaut und eine neue Rauch- und Wärmeabzugsanlage sowie im Umkleidebereich eine neue Lüftung eingebaut." Außerdem wurde eine neue Deckenstrahlungsheizung installiert. „Diese spart gegenüber der alten Heizung ca. 30-40% an Heizenergie", so Stork. Eine neue Hallenbeleuchtung auf LED-Basis sorgt künftig für optimale Lichtverhältnisse – und bringt eine Stromersparnis von sogar 50%. „Zudem haben wir das Hallendach abgedichtet, die Fensterfront geschlossen und einen zweiten Fluchtweg eingerichtet, um auch den Brandschutzvorgaben gerecht zu werden", ergänzt Hans-Hermann Schweppe von der Immobilienabteilung des Landesverbandes Lippe.

„Auch im Forum des Schulgebäudes waren wir aktiv", so Schweppe. „Hier haben wir ebenfalls das Dach abgedichtet und eine neue Lüftungsanlage eingebaut." Nach Angaben von Köstering wurden hierfür rund 60.000 Euro von Seiten der Elisabeth Engels Stiftung zur Verfügung gestellt. Köstering dankte den Mitarbeitern der Immobilienabteilung des Landesverbandes Lippe: „Wir fühlen uns fachlich hervorragend betreut, die Baumaßnahmen an Schule und Turnhalle werden stets planmäßig umgesetzt, und auch kurzfristige Anliegen erledigen die Kollegen unbürokratisch und schnell." Auch Schulleiter Frank Ziegler zeigte sich hochzufrieden mit der Arbeit von Landesverband und Stiftung. „Durch die gute Planung der baulichen Maßnahmen hatten wir so gut wie keine Beeinträchtigungen im laufenden Schulbetrieb", lobte dieser.

Bild: Testen die neue Turnhalle mit der neu, unter der Decke installierten Heizung und LED-Beleuchtung (v. l.): Schulleiter Frank Ziegler, Verbandsvorsteherin Anke Peithmann, Friedel Köstering von der Elisabeth Engels Stiftung, Dipl.-Ing. Bernd Stork von der Immobilienabteilung des Landesverbandes Lippe, Josef Drüke, Prokurist der Schloss Varenholz GmbH, und Rolf-Dieter Morgenthal, SPD-Verbandsabgeordneter. Foto: Landesverband Lippe

„Lernreise 2019“ der Carl von Ossietzky Universität macht Station auf Schloss Varenholz

Am Mittwoch, den 18.09.2019 besuchten 13 Studierende der Fakultät für Bildungs- und Sozialwissenschaften der Carl von Ossietzky ... mehr

 

Abschlussfeier der Schulabgänger 2019

Im Rahmen einer feierlichen Abschlusseier im Innenhof des Schlosss Varenholz erhielten 7 Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen ... mehr

 

70 Jahre Internat Schloss Varenholz

Das Internat Schloss Varenholz feierte im Juni diesen Jahres ein rundes Jubiläum, denn vor genau 70 Jahren legte die Pädagogin und ... mehr

 

Großes Schülerforum 2019: Schüler der Fachinstitute Blauschek verabschieden ihr „Grundgesetz“

Seit 70 Jahren bildet das Grundgesetz die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik. Jetzt verfügen auch die Schülerinnen ... mehr

 

Fachtag auf Schloss Varenholz zum Thema "Traumapädagogik in der Jugendhilfe"

Am 10.05.2019 veranstaltete Schloss Varenholz für die pädagogischen Fachkräfte aus der Einrichtung, aber auch für das ... mehr

 

Boys and Girls Day 2019

Am Donnerstag, den 28.03.2019 nahmen fünf Schüler des Jahrgangs 7 am Boys and Girls Day teil. Max, Alexander, Tassilo, Alexander und ... mehr