Menü

Aktuelles aus Schloss Varenholz

Schloss Varenholz - Jugendhilfeeinrichtung mit Internat und Privater Sekundarschule

Schloss Varenholz unterstützt Tierschutzverein Franziskushof

Statt Weihnachtsgeschenken für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gab es auch im Jahr 2011 auf der Jahresabschlussfeier von Schule und Internat Schloss Varenholz eine Spende für den Tierschutzverein Franziskushof e.V. im Kalletal.

Der Franziskushof bietet vor allem alten, behinderten oder verhaltensgestörten Tieren einen Zufluchtsort. Um die Kosten für Pflege und Futter für die ca. 40 Hunde, 80 Katzen und 6 Affen, die auf dem Hof und  dem dazugehörigen Grundstück betreut werden, tragen zu können, ist der Verein auf Spenden angewiesen. Um so größer war natürlich die Freude, als Tierpflegerin Susanne Reitor  aus den Händen von Frederic Blauschek, Mitglied der Trägerfamilie von Schloss Varenholz, einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 € in Empfang nehmen durfte. "Von diesem Geld können wir viele noch offene Tierarztrechnungen bezahlen.", so Susanne Reitor zum geplanten Verwendungszweck. 

Zustande gekommen war die inzwischen enge und freundschaftliche Verbindung zwischen dem Franziskushof und Schloss Varenholz durch die Schul-AG "Tu was". Der Ganztagsbetrieb an der Realschule Schloss Varenholz bietet nämlich den Vorteil, dass sich gestalterische, handwerkliche, experimentelle, soziale oder musische Angebote in den Tag integrieren lassen. Deshalb wird der Montagnachmittag an der Realschule für die Klassen 7 –10 als AG-Tag genutzt. Bei einer dieser Arbeitsgemeinschaften handelt es sich um die AG "Tu was", deren Teilnehmer jeden Montagnachmittag mit Hunden aus dem Franziskushof spazieren gehen. Jeder Schüler ist dabei für einen Hund verantwortlich. Da jeder Schüler immer mit dem selben Hunden spazieren geht, haben nicht nur die Schüler, sondern auch die Tiere mittlerweile eine enge Beziehung zu ihrem Spaziergangspartner aufgebaut. Während die Hunde Zuwendung und Auslauf erhalten, lernen die  Jugendlichen Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen und diesem mit Geduld und Aufmerksamkeit zu begegnen.

Bilduntertitel: Tierpflegerin Susanne Reitor vom Franziskushof freut sich über den Spendenscheck von Frederic Blauschek, Betriebsleiter im Schloss Varenholz.

Entlassungsfeier der drei 10. Klassen an der Privaten Sekundarschule Schloss Varenholz

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung im Innenhof des Schlosss Varenholz erhielten 44 Schülerinnen und Schüler aus den ... mehr

 

Leitungsworkshop zum Thema "Stärke statt Macht"

Eltern und Erziehende sind nicht selten mit ungewöhnlichen, destruktiven und gewalttätigen Verhaltensweisen von Kindern/Jugendlichen ... mehr

 

Berufsfelderkundung der Jahrgangsstufe 8

Nach Maßgabe des 2016 in NRW eingerichteten Berufsorientierungssystems „Kein Abschluss ohne Anschluss", nachstehend KAoA genannt, reisten ... mehr

 

Fachtag auf Schloss Varenholz zum Thema „Stärke statt Macht – Neue Autorität durch Beziehung“

Unter der Leitung von Dennis Haase, Diplom-Sozialpädagoge und Lehrtherapeut am IF Weinheim, Institut für Systemische Ausbildung & ... mehr

 

Traditionelles Candle-Light-Dinner im Schloss Varenholz für alle Schülerinnen und Schüler

Am 01. Februar 2018 fand einen Tag vor der Verteilung der Halbjahreszeugnisse für alle Schülerinnen und Schüler von Schloss Varenholz ... mehr

 

Forschungsprojekt "WirkJuBe-Hilfeplanung"

Seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 beteiligt sich die Jugendhilfeeinrichtung Schloss Varenholz über einen Zeitraum von ca. 18 Monaten an dem ... mehr