Menü

Aktuelles aus Schloss Varenholz

Schloss Varenholz - Jugendhilfeeinrichtung mit Internat und Privater Sekundarschule

Altenheim statt Internat, Kindergarten statt Realschule - Sozialpraktikum der 10. Klässler

Zwei Wochen lang absolvierten die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der Privaten Realschule Schloss Varenholz ein Sozialpraktikum, um Einblicke in Betriebe und Tätigkeiten im sozialen Bereich zu erhalten. Das Praktikum wurde in Zusammenarbeit mit der Initiative "sozialgenial - Schüler engagieren sich" organisiert.

Die Schülerinnen und Schüler sammelten während dieser Zeit wertvolle Erfahrungen in den verschiedensten Einrichtungen des sozialen Bereichs. Im Altenheim beschäftigten sich die Jugendlichen mit den Bewohnern, spielten mit ihnen Gesellschaftsspiele oder unterstützten das Personal bei den täglich anfallenden Arbeiten wie Essenszubereitung und Essensausgabe. Auch das Waschen, An- und Ausziehen sowie Betten beziehen standen auf dem Programm. In den Pflegebereich erhielten die Schülerinnen und Schüler im Pflegeheim sowie in Krankenhäusern einen Einblick. Für viele war es das erste Mal, dass sie mit den Themen „Alter“ oder sogar „Tod“ konfrontiert wurden. „Solche Erfahrungen muss man erst einmal verarbeiten“, berichteten einige Jugendliche anschließend. „Da setzt man sich dann das erste Mal bewusst mit dem Älterwerden auseinander.“

Lebhafter ging es dagegen in den Kindergärten zu. Spielen und Singen standen hier auf der Tagesordnung. Doch auch das kann nach einiger Zeit anstrengend werden, wie Anna Fischer betont, die ihr Praktikum in der Kindertagestätte in Engern absolvierte : "Die Kleinen sind extrem lebhaft, wollen ständig gefordert werden und haben viele Fragen zu den unterschiedlichsten Themen."

Die 10. Klässler der Varenholzer Realschule äußerten sich nach dem zweiwöchigen Sozialpraktikum durchweg positiv. Der Perspektivwechsel hat viele zu mehr Akzeptanz und Verständnis von älteren oder behinderten Menschen geführt – und auch zu großem Respekt den Beschäftigten im sozialen Bereich gegenüber, die täglich eine verantwortungs- und anspruchsvolle Arbeit leisten.

Bilduntertitel: Ein gemeinsames Frühstück mit den Kindern gehört natürlich auch dazu, wenn man wie Anna Fischer sein Sozialpraktikum in einem Kindergarten absolviert.

Entlassungsfeier der drei 10. Klassen an der Privaten Sekundarschule Schloss Varenholz

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung im Innenhof des Schlosss Varenholz erhielten 44 Schülerinnen und Schüler aus den ... mehr

 

Leitungsworkshop zum Thema "Stärke statt Macht"

Eltern und Erziehende sind nicht selten mit ungewöhnlichen, destruktiven und gewalttätigen Verhaltensweisen von Kindern/Jugendlichen ... mehr

 

Berufsfelderkundung der Jahrgangsstufe 8

Nach Maßgabe des 2016 in NRW eingerichteten Berufsorientierungssystems „Kein Abschluss ohne Anschluss", nachstehend KAoA genannt, reisten ... mehr

 

Fachtag auf Schloss Varenholz zum Thema „Stärke statt Macht – Neue Autorität durch Beziehung“

Unter der Leitung von Dennis Haase, Diplom-Sozialpädagoge und Lehrtherapeut am IF Weinheim, Institut für Systemische Ausbildung & ... mehr

 

Traditionelles Candle-Light-Dinner im Schloss Varenholz für alle Schülerinnen und Schüler

Am 01. Februar 2018 fand einen Tag vor der Verteilung der Halbjahreszeugnisse für alle Schülerinnen und Schüler von Schloss Varenholz ... mehr

 

Forschungsprojekt "WirkJuBe-Hilfeplanung"

Seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 beteiligt sich die Jugendhilfeeinrichtung Schloss Varenholz über einen Zeitraum von ca. 18 Monaten an dem ... mehr